DeGrimmis Blog

6. Mai 2010, gepostet in PropellerPropeller Designer Pack

Entgegen meiner ursprünglichen Planung habe ich den NIBObee doch noch nicht angefangen. Zuerst habe ich mit dem Zusammenbau des Propeller Designer Packs begonnen um damit den SID-Stick von Gadget Gangster nachzubauen.
Leider habe ich festgestellt, dass nicht alle Bauteile der Liste auch in der Packung waren. Es fehlen ein Widerstand und drei Keramikkondensatoren. Da der Zoll die Lieferung geöffnet hat, lässt sich nicht sagen, ob sie von Anfang an gefehlt haben, oder unterwegs verloren gingen. Glücklicherweise habe ich in meiner Bauteilekiste Ersatz gefunden.

Als nächsten Schritt plane ich den Bau eines Adapters, um den Propeller über eine serielle Schnittstelle vom PC aus zu programmieren. Dazu kopiere ich eine entsprechende Schaltung vom HIVE mit dem MAX232.

verfasst von oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzte Blogbeiträge

AZDelivery Leuchtdioden Sortiment mit 350 LED

Für einige kleinere Projekte war ich auf der Suche nach verschiedenen LED. Um eine Auswahl zu haben entschied ich mich für ein Sortiment von AZDelivery. Das gefällt mir besser als die Bestellung einzelner LED. Das LED-Sortiment ist mit 350 LED gut zusammen gestellt und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es bietet alles, was für den Einstieg in…

Weiterlesen
Hugo – Framework zum einfachen erstellen von Webseiten

Für einen One-Pager oder eine einfache Homepage muss es nicht immer WordPress sein. Natürlich kann man sich schnell eine Homepage bei Baukästen wie Wix oder Jimdo zusammen klicken oder dort auch hosten lassen. Wenn jedoch sowieso schon ein eigener Webserver vorhanden ist, bietet sich ein einfacher Generator für statischen HTML-Seiten an. Ich habe mich für…

Weiterlesen
phpMyAdmin Deaktivieren/Aktivieren

Die Login-Seite für phpmyadmin wird im Webserver Apache deaktiviert mit: sudo a2disconf phpmyadmin.conf sudo /etc/init.d/apache2 restart So wird sie wieder aktiviert: sudo a2enconf phpmyadmin.conf sudo /etc/init.d/apache2 restart

Weiterlesen
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux